Die Taverne "Zum alten Greis"

Lange ward sie unbemerkt und nun scheint es so als ob sie schon immer dort gewesen wäre. Vor euch erhebt sich ein altes Haus. Es scheint als ob es vor noch nicht all zu langer Zeit wieder in Schuss gebracht worden wäre. Viele hell erleuchtete Fenster fangen das Sonnenlicht ein und über der großen Eichentür prangt ein Schild auf dem "Zum alten Greis" geschrieben steht.  Ihr betretet eine Taverne. Dort seht ihr, was ihr schon draußen am Eingang lesen konntet: An den Tischen sitzen überall alte Männer! Sie schwatzen oder sitzen ihren Gerstensaft trinkend still und alleine da. Nun denkt ihr euch, der Ratschlag hier nach Wissen zu suchen scheint wohl doch nicht so weit hergeholt zu sein. Doch eine Person scheint hier ganz und gar fehl am Platze. Wer ist diese Frau und was treibt sie hier bei den Alten?

Nun müsst ihr entscheiden, an welchen Tisch ihr euch setzen mögt! Und bedenkt die Worte eures Ratgebers: "Nehmt einen Krug Gerstensaft mit an den Tisch und sie werden gesprächig."

Berno Erlida

(Götter & Avatare)

Markutzio Elbarin

(Montralur im Fluss der Zeit)

Gardolf Merkesti

(Rassen & Monster)

     
     
Filbart Perlinga

(Statistik)

Lorent Psalbar

(Der Staat und wichtige Personen)

Halif Kalrabin

( Legenden)

     
     
 
Nyristra

(Gerüchte)

  Melvrig Abergustin, der Kartograph

(Geographie)